Wiederholt konnte sich die Freiwillige Feuerwehr Markt Marktl auf die Unterstützung der Raiffeisenbank Marktl verlassen. Die „meine Volksbank Raiffeisenbank eG Marktl“ spendet 5.000 Euro für das neue Fahrzeugkonzept.

Das zweigeteilte Fahrzeugkonzept hilft, um für künftige Herausforderungen noch besser aufgestellt zu sein. So dient das mittlere Löschfahrzeug hauptsächlich der Bekämpfung von Bränden und der Beseitigung von Sturmschäden. Der Gerätewagen Logistik-2 kann als „Allrounder“ bei einer Vielzahl an Technischen Hilfeleistungen – seien es Verkehrsunfälle, Sturm- und Hochwasserereignisse oder Ölspuren – eingesetzt werden. Auch Rollwägen zur Wasserentnahme und Löschwasserförderung über große Strecken können durch die wechselbare Beladung über die Ladebordwand zur Einsatzstelle gebracht werden.

Die Raiffeisenbank schätzt das Engagement der Feuerwehren und unterstützt diese gerne.

Eine gut ausgerüstete Feuerwehr kommt im Fall der Fälle auch der eigenen Filiale zugute.

Die Spende in Höhe von 5.000 € bildet einen wichtigen Beitrag zur Neubeschaffung und zur Aufrechterhaltung des ehrenamtlichen Sicherheits- und Feuerlöschwesens, so die Vertreter der Marktler Wehr.

 

 

Bei der Spendenübergabe:

Herr Pieringer von der Raiffeisenbank Marktl, 2. Kommandant Wolfgang Vilzmann, 1. Vorstand Matthias Heuwieser, 2. Vorstand Georg Remmelberger

Kategorien: Aktuelles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.