Verkehrsunfall

Am 19.10. wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die A94, Höhe Alz alarmiert.  Der Fahrer eines Kleintransporter verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte mit der Leitplanke und kam im Straßengraben zu stehen.  Wir sicherten die Einsatzstelle und befreiten die Fahrbahn von herumliegenden Fahrzeugteilen. Hierzu musste der Fahrstreifen der A94 Weiterlesen…

Verkehrsunfall

Am 06.10. wurden wir um 15.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die B20 / Autobahnauffahrt alarmiert. Bei einem Abbiegevorgang kollidierten zwei PKW´s frontal, wodurch 3 Personen verletzt wurden. Wir sicherten die Unfallstelle, übernahmen die Erstversorgung der verletzten Personen und reinigten die Fahrbahn aufgrund auslaufender Betriebsmittel.         

Verkehrsunfall

Am 03.10. wurden wir um 06.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die A94, verschuldet durch einen Geisterfahrer alarmiert. Zwei PKW´s, die dem Geisterfahrer ausweichen mussten, kollidierten gegenseitig. Im Anschluss daran kam es zum Überschlag eines der Fahrzeuge, wobei glücklicherweise niemand schwerer verletzt wurde. Wir unterstützten die bereits angerückten Feuerwehren aus Weiterlesen…

Verkehrsunfall

Am 07.09. wurden wir gegen 18.00 Uhr erneut mit der Feuerwehr Niedergottsau auf die B12, Höhe Oberloh alarmiert. Hier kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Kleintransporter, wobei der Fahrer des Transporters leicht verletzt und bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt wurde. Der Dieseltank des LKW wurde Weiterlesen…

Verkehrsunfall A94

Am 19.08. wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die A94 alarmiert. Ein Fahrzeug kollidierte mit der Leitplanke und blieb beschädigt am Fahrbahnrand liegen. Wir sicherten die Unfallstelle und befreiten die Fahrbahn von Fahrzeugteilen sowie auslaufenden Betriebsstoffen. Die Feuerwehr Marktlberg unterstützte bei der Verkehrsabsicherung und -lenkung.  

Ölspur

Am 08.02. wurden wir zur Bindung auslaufender Betriebsstoffe bei einem PKW alarmiert. Der PKW war auf der A94 mit der Leitplanke kollidiert, woraufhin das beschädigte Fahrzeug am Kreisverkehr der B20 abgestellt wurde. Die Betriebsmittel wurden aufgenommen und die E-Stelle an die Straßenmeisterei übergeben.