Verkehrsunfall

Auf der A94 in Fahrtrichtung München wurde ein Verkehrsunfall mit Beteiligung von zwei Wohnmobilen gemeldet. Vor Ort zeigte es sich das ein Wohnmobil einen Reifenplatzer hatte und quer zur Fahrtrichtung stand. Von der Feuerwehr wurde in Absprache mit der Polizei der rechte Fahrstreifen bis zur Beseitigung der Gefahr gesperrt.

Dachstuhlbrand

Ein Großaufgebot von Rettungskräften wurde zu einem vermeindlichen Dachstuhlbrand nach Niedergottsau geruften. Nach einem Blitzeinschlag ins Dach vernahmen die Bewohner einen Brandgeruch und verständigten die Rettungskräfte. Der Dachstuhl wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert, es konnte kein Brand festgestellt werden. Pressebericht PNP

Brand landwirtschaftliches Anwesen

Ein Großaufgebot von Einsatzkräften wurde mit dem Stichwort B4, in Ortsteil Marktlberg gerufen. Nach einem Blitzschlag sollte dort ein landwirtschaftliches Anwesen brennen. Vor Ort zeigte es sich das durch den Blitzeinschlag glücklicherweise kein offener Brand entstanden ist. Mehrere Trupps kontrollierten mit Wärmebildkameras den Heustadel auf Glutnester, anschließend konnte Entwarnung gegeben Weiterlesen…

Gasaustritt

Vermutlich wegen der starken Hitze löste das Überdruckventil eines Flüssiggastanks aus, dadurch strömte Gas aus. Die Feuerwehr führte Gasmessungen durch und kühlte den Tank herunter bis sich das Ventil wieder schloss. Der Tank wurde anschließend einer Fachfirma zur weiteren Kontrolle übergeben.

Verkehrsunfall

Mit dem Stichwort THL 5, LKW-Unfall mit mehreren eingeklemmten Personen wurde ein Großaufgebot von Rettungskräften auf die B12 gerufen. Im Gemeindebereich Haiming kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einem LKW. Dabei wurden zwei Personen im Fahrzeug eingeklemmt und mussten mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Leider kam für Weiterlesen…

Brand Güterzug

Am Bahnhof Marktl kam es zu einer starken Rauchentwicklung bei einem Güterzug. Durch die Leitstelle wurde mit dem Stichwort „Brand-Zug“ ein Großaufgebot von Rettungskräften alarmiert. Vor Ort zeigte sich das die Rauchentwicklung durch heißgelaufene Bremsen verursacht wurde. Die Bremsen wurden durch mehrere Trupps unter Atemschutz abgekühlt. https://www.pnp.de/lokales/landkreis-altoetting/neuoetting-toeging/Kesselwagen-voll-mit-Kraftstoff-Gueterzug-faengt-Feuer-3958661.html  

PKW-Brand

Die Feuerwehren Marktl und Niedergottsau wurden mit der Meldung „stark rauchender PKW“ zum Kreisverkehr an der B20 gerufen. Vor Ort zeigte sich das die Rauchentwicklung nicht durch einen Brand sondern von einem technischen Defekt stammte. Nach Kontrolle des Motorraums mit der Wärmebildkamera konnte entgültig Entwarnung gegeben werden und sämtliche Einsatzkräfte Weiterlesen…

Gebäudebrand

In der Grundschule in Stammham kam es zu einem Zimmerbrand. Aufgrund der unklaren Lage und dem ausgedehnten Gebäude wurde hierbei Großalarm für die umliegenenden Feuerwehren ausgelöst. Mehrere Atemschutztrupps konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen.