Datum: 27. August 2022 um 16:30
Alarmierungsart: Sirene
Dauer: 2 Stunden 45 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: B12 Höhe Oberloh
Fahrzeuge: Marktl 11/1, Marktl 40/1
Weitere Kräfte: BRK, Christoph 1, Christoph 14, Christoph 15, FF Alzgern, FF Buch, FF Neuötting, FF Niedergottsau, Polizei


Einsatzbericht:

Am 27.08. wurden wir um 16.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B12, Höhe Oberloh alarmiert.

Nach einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKW´s wurden sieben Personen, darunter auch ein dreijähriges Kind teils schwer verletzt.

Wir stellten den Brandschutz sicher und unterstützten die Feuerwehr Niedergottsau bei der Erstversorung der Verletzten und Befreiung einer eingeklemmten Person, welche leider kurze Zeit später im Krankenhaus verstarb.

Das BRK war mit einem Großaufgebot, bestehend aus 3 Rettungshubschraubern, 5 Notärzten und 8 Rettungsfahrzeugen im Einsatz. Unterstützt wurden sie durch den organisatorischen Leiter RD und Einsatzleiter RD.

Zur weiträumigen Verkehrslenkung wurden zusätzlich die Feuerwehren aus Alzgern, Neuötting und Buch nachgefordert.

Pressebericht:

https://www.pnp.de/lokales/landkreis-altoetting/altoetting/Grosseinsatz-auf-B12-Ein-Toter-22-und-sechs-Verletzte-darunter-ein-Kind-3-4413561.html

Fotos: fib/Eß 

 

 

 

Kategorien: Einsätze