Datum: 28. September 2022 um 03:08
Alarmierungsart: Piepser
Dauer: 3 Stunden 22 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: B12 Höhe Seibersdorf
Fahrzeuge: Marktl 11/1, Marktl 40/1
Weitere Kräfte: FF Buch, FF Kirchdorf/Inn, FF Seibersdorf, FF Stammham


Einsatzbericht:

Heute Nacht wurden wir gegen 03.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B12, Höhe Seibersdorf alarmiert.

Hier kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen 3 beteiligten PKWs, wobei nach derzeitigem Stand 11 Personen leicht, 3 schwer, sowie eine Person tödlich verletzt wurde.

Vor Ort unterstützten zwei unserer Notfallsanitäter bei der Betreuung verletzter Personen, während uns die Abschnittsleitung Hubschrauber zugeteilt wurde.

Hierzu wurde auf der B12 ein Straßenabschnitt freigeräumt, ausgeleuchtet und für die Landung  der Rettungshubschrauber Regensburg und München eingerichtet. Im Anschluss daran übernahmen wir gemeinsam mit der Feuerwehr Stammham den Notarzttranpsort zur Einsatzstelle.

Für die Dauer der durchgeführten Rettungsmaßnahmen wurde die Verkehrslenkung im Einsatzbereich durchgeführt.

Presseartikel:

https://www.pnp.de/lokales/landkreis-rottal-inn/simbach/Ein-Toter-und-viele-teils-schwer-Verletzte-nach-Unfall-auf-der-B12-in-Rottal-Inn-4441240.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kategorien: Einsätze