Datum: 20. Juli 2020 
Alarmzeit: 13:31 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene 
Dauer: 1 Stunde 34 Minuten 
Einsatzort: Postmeisterstraße 
Fahrzeuge: Florian Marktl 11/1, Florian Marktl 40/2 
Weitere Kräfte: FF Niedergottsau, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Beim Abladen eines Containers kam ein LKW-Fahrer mit seinem Ladekran in die Nähe einer  110KV Hochspannungsleitung. Dabei kam es zu einem Spannungsüberschlag der über den Ladekran und LKW in den Erdboden strömte. Der LKW wurde dabei stark beschädigt. Entgegen der Erstmeldung kam es aber zu keinem Folgebrand. Wie durch ein Wunder gab es dabei keine Verletzte.

Von der Feuerwehr wurde der Bereich weiträumig abgesperrt  und der Brandschutz sichergestellt. da weiterhin die Gefahr eines Lichtbogens bestand. Nachdem der Ladekran wieder komplett eingefahren wurde konnte nach Rücksprache mit dem Ernergieversorger der Einsatz beendet werden.

Kategorien: Einsätze